· 

Wer bist du?

Corporate Identity in der logopädischen Praxis

Unser Beruf erfordert ein beträchtliches Maß an Engagement und Hingabe für andere Menschen. Doch wer als Therapeut, als Praxis und auch als Mensch wirtschaftlich überleben möchte, muss den Spagat zwischen therapeutischem Anspruch und ökonomischer Praxisführung schaffen. Zeit sich darüber Gedanken zu machen wer du bist.

 

 

 

Was ist Corporate Identity?

Ganz allgemein gesagt ist Corporate Identity all das, was deine Praxis ausmacht. Sie umfasst alle Eigenschaften, die deine Praxis einzigartig machen und von anderen Praxen abgrenzen. Sie ist das Wesen deiner Praxis. Oder noch kürzer: Das Selbstbild. Es kommt hier nicht auf Fremdwahrnehmung und Außenwirkung an, sondern einzig auf das, was deine Praxis ist und sein möchte. Auf den ersten Blick ein sehr abstrakter Begriff, der bei genauerem Hinsehen, aber einiges an konkreten Handlungsmöglichkeiten bietet.

 

Unternehmensziele

Jedes Unternehmen und sei es noch so klein, braucht eine strategische Planung und damit einhergehend strategische Ziele. Wer an dieser Stelle glaubt, Unternehmensziele seien stets nur wirtschaftlicher Natur, der irrt schwer. Selbst wenn ein sekundär wirtschaftlicher Nutzen erhoben wird, sind eine Reihe von sehr viel weitgreifenderen Zielsetzungen notwendig, um langfristig erfolgreich zu sein. Wie aber werden Unternehmensziele eigentlich festgelegt?

 

Leitbild

Hat deine Praxis ein Leitbild? Wenn nicht, wird es höchste Zeit. Ein Leitbild ist ein vom Unternehmen eigenständig verfasstes, schriftliches Selbstbild. Die Praxis hält in diesem fest für welche Werte sie steht, welchen Qualitätsanspruch sie hat, wie sie den Umgang mit Patienten lebt, wie sie als Arbeitgeber agiert, dass sie eine langfristig wirtschaftliche Arbeitsweise anstrebt, um die Versorgung zu sichern, dass sie stets auf dem aktuellen wissenschaftlichen Stand arbeitet usw. Es gibt keine rechtliche Verpflichtung ein Unternehmensleitbild zu erstellen, keine Vorgaben. Warum es dennoch so wichtig ist? Ganz einfach: Hieraus leiten sich die Ziele der Praxis ab.

 

Ein Beispiel:

(Auszug aus dem Leitbild einer logopädischen Praxis)

„Die Qualität unserer therapeutischen Arbeit hat für uns den höchsten Stellenwert. Wir arbeiten daher ausschließlich nach wissenschaftlich fundierten Konzepten und dem aktuellen medizinischen und therapeutischen Wissensstand.“

 

Abgeleitete Unternehmensziele:

Regelmäßige Fortbildungen für alle Mitarbeiter, Schulung in der evidenzbasierten Arbeit, Einführung eines Qualitätsmanagementsystems

 

Unternehmen stellen ihre Leitbilder für gewöhnlich auch auf die Webseite. Mitunter tun sie das deshalb, weil ein Leitbild natürlich auch immer eine werbewirksame Botschaft enthält. Es zeigt den hohen Anspruch einer Praxis an sich selbst auf und damit einhergehend das Bewusstsein über die eigene Verantwortung den Patienten gegenüber. Viele Logopädiepraxen haben bereits ein solches Leitbild. Wer Anregungen sucht, wird aber auch bei Krankenhäusern oder Pflegeheimen fündig. Wichtig: Bitte, bitte, bitte nicht abschreiben. Es hilft Leitbilder zu lesen, um ein Gefühl dafür zu bekommen, welche Punkte wichtig sind und worauf man eingehen sollte. Aber nur ein Leitbild, das vom Unternehmen selbst verfasst worden ist, in der Absicht ein real angestrebtes Selbstbild zu formulieren, ist brauchbar. Vorschläge für thematische Bezüge und Formulierungshilfen findet ihr übrigens im Download "Leitfaden Leitbild".

   

Finde heraus wer du bist und du wirst erfolgreicher sein. Klingt einfach, ist es auch. Ein klares Selbstbild leitet und führt zu klaren Unternehmenszielen. Die Umsetzung erhöht die Qualität der therapeutischen Arbeit, die Mitarbeiter- und Patientenzufriedenheit, die Wirtschaftlichkeit der Praxis und verbessert die Außenwirkung erheblich. Bleib dir selbst aber dabei treu. Das Selbstbild deiner Praxis ist nämlich auch ein Stück Selbstbild von dir.

 

In diesem Sinne…

 

Download
Leitfaden Leitbild
Hier findet ihr nützliche Hilfen für die Erstellung eines eigenen Praxisleitbildes.
Leitfaden Leitbild.pdf
Adobe Acrobat Dokument 23.1 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0